Welcome to the Invelos forums. Please read the forum rules before posting.

Read access to our public forums is open to everyone. To post messages, a free registration is required.

If you have an Invelos account, sign in to post.

    Invelos Forums->DVD Profiler: Desktop Translations Page: 1 2  Previous   Next
[GERMAN] ZZs Sprachdatei - Version 3.0.3
Author Message
DVD Profiler Unlimited RegistrantMichael_ZZ
... as credited
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 205
Posted:
PM this userEmail this userView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Eben  habe ich meine neue deutsche Übersetzung bei Invelos hochgeladen. Sie basiert auf der DVDP-Version 3.0.3 Build 1136. Ihr findet die Datei unter "Translations > German".

An dieser Stelle darf ich allen danken, die meine Arbeit bisher kommentiert haben. Bitte hört nicht auf. Es gibt sicherlich noch viele Stellen, an denen es hakt. Auch die übrigen Anwender möchte ich bitten, mir hier zu schreiben, sollte ihnen etwas auffallen (insbes. natürlich Schreibfehler, zu lange Texte und auch Inkonsistenzen).

Und unterstützt auch Martin in seinem Thread, in dem er nicht übersetzbare Strings auflistet. Alles was ihr jetzt noch in englischer Sprache findet gehört dort hinein! (Ich habe alles nicht Niet- und Nagelfestes übersetzt )

Bitte schreibt mir nun hier, was ihr von meinem Vorschlag haltet, künftig alle Menü-Tastaturkürzel wieder auszubauen. Hier handelt es sich um die Dinger, die über die linke ALT-Taste erreicht werden können, z.B. ALT-d-s, um den Menüpunkt "Datei > Datenbank speichern" aufzurufen. Nicht betroffen sind sämtliche direkten Kürzel (CTRL/STRG oder Funktionstasten). Die sind so gut wie alle hardcodiert.
ZZ -- Once you're grown up, all you can do is grow old.
DVD Profiler Desktop and Mobile Registrantdetlefs
Regd. since: 09/20/2001
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 273
Posted:
PM this userVisit this user's homepageView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Hi Michael,

wieder mal vielen Dank für die tolle Übersetzungsarbeit, ohne die DVDP glatt nur die Hälfte Wert wäre! 

Die Hotkeys (Tastaturkürzel) würde ich sehr gerne behalten, ich gehöre zu den Leutren, die die tatsächlich ab und zu benutzen...
DVD Profiler Unlimited RegistrantStar ContributorRHo
Registered: March 13, 2007
Posts: 2,759
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Ich benutze zwar den Profiler in Englisch, hätte aber doch einen Vorschlag bezüglich Tastaturkürzel:
Wie wär's wenn man nur die Kürzel rausnehmen würde, deren Texte tatsächlich auch anderswo benutzt werden und daher Probleme bereiten? Oder wenn man nur den Menüpunkten ein Kürzel zuordnen würde, die auch im Englishen Original ein Kürzel haben? Wäre man da nicht auf der sicheren Seite?
DVD Profiler Unlimited Registrantomueller
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 85
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
JA - ich hätte auch gerne einige Kürzel raus - vor allem die, die in Listenansichten stören:
'Als Liste anzeigen' -> 'Spalten anzeigen' - hier sind einige Kürzel störend!
DVD Profiler Unlimited RegistrantMichael_ZZ
... as credited
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 205
Posted:
PM this userEmail this userView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Kleiner Zwischeneinwurf:

Ich denke, bei den Kürzeln sollte ich nur mit Alles-oder-Nichts arbeiten. Wie sinnvoll ist es denn, wenn in einem Menü einige Tasten funktionieren und andere (scheinbar wahllos herausgenommene) nicht. Vom ergonomischen Ansatz her ist das teilweise Eliminieren IMHO doch eher verwirrend und störend.

Man könnte nach wie vor die Menüs noch über ALT-Pfeiltasten bedienen, wenn auch nicht ganz so schnell.
ZZ -- Once you're grown up, all you can do is grow old.
DVD Profiler Desktop and Mobile RegistrantStar ContributorAiAustria
Profiling since 2004
Registered: May 19, 2007
Reputation: Highest Rating
Austria Posts: 5,255
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Quoting Michael_ZZ:
Quote:
Bitte schreibt mir nun hier, was ihr von meinem Vorschlag haltet, künftig alle Menü-Tastaturkürzel wieder auszubauen. Hier handelt es sich um die Dinger, die über die linke ALT-Taste erreicht werden können, z.B. ALT-d-s, um den Menüpunkt "Datei > Datenbank speichern" aufzurufen. Nicht betroffen sind sämtliche direkten Kürzel (CTRL/STRG oder Funktionstasten). Die sind so gut wie alle hardcodiert.


Ganz herausnehmen fände ich nicht optimal.

Mir stellt sich die Frage, ob man nicht beim Entwickler einkippen könnte, dass er alle Strings, die nicht in Menüs erscheinen, einfach stripped?

lg. AA
Complete list of Common Names  •  A good point for starting with Headshots
DVD Profiler Unlimited Registrantomueller
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 85
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Quoting AiAustria:
Quote:
Mir stellt sich die Frage, ob man nicht beim Entwickler einkippen könnte, dass er alle Strings, die nicht in Menüs erscheinen, einfach stripped?
lg. AA

Das wäre ja Ideal !
Ich nutze die Listenansicht mit vielen Spalten und ärgere mich jedesmal ...

@Michael_ZZ: Wieviel Aufwand wäre es, zwei Versionen zu liefern - mit und ohne Tastaturkürzel?!
DVD Profiler Desktop and Mobile RegistrantStar ContributorAiAustria
Profiling since 2004
Registered: May 19, 2007
Reputation: Highest Rating
Austria Posts: 5,255
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Quoting omueller:
Quote:
@Michael_ZZ: Wieviel Aufwand wäre es, zwei Versionen zu liefern - mit und ohne Tastaturkürzel?!


Ich meinte gar nicht zwei Versionen. - Das Herauslöschen von & kann ja auch in der englischen Version nicht stören...

AA
Complete list of Common Names  •  A good point for starting with Headshots
DVD Profiler Desktop and Mobile RegistrantStar ContributorAiAustria
Profiling since 2004
Registered: May 19, 2007
Reputation: Highest Rating
Austria Posts: 5,255
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Quoting Michael_ZZ:
Quote:
Ich habe alles nicht Niet- und Nagelfestes übersetzt


Hallo!

Ich stelle die Frage nochmals - da sie beim ersten Mal untergegangen ist:

Ich fände "Buch" statt "Vorlage" und "Schnitt" statt "Filmbearbeitung" treffender (beide Begriffe sind Überschriften im Abschnitt "Crew").

mfg. AA
Complete list of Common Names  •  A good point for starting with Headshots
DVD Profiler Unlimited RegistrantMichael_ZZ
... as credited
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 205
Posted:
PM this userEmail this userView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Hallo Leute,

ich will im Folgenden mal die vergangenen Anfragen ein wenig kommentieren:

@ AiAustria (1):
Stimmt. Das Ignorieren der Strings wäre für uns Übersetzer die einfachste Methode, aber solange das nicht gegeben ist, müssen wir mit dem klar kommen, was da ist.

@ omueller:
Der Aufwand ist nicht allzu groß, zwei Versionen zu pflegen. Allerdings möchte ich das nicht tun, denn damit binde ich mir einfach viel zu viel ans Bein. Es bleibt schließlich nicht bei einem Mal sondern müsste bei jeder neuen DVDP-Version immer wieder von vorne begonnen werden ... entweder das Übersetzen oder das Entfernen der Kürzel.
Aber ich hatte ja geschrieben, dass jeder gerne meine Übersetzung benutzen und sich selbst daransetzen darf, solange er seiner Version einen anderen Namen gibt.

@ AiAustria (2):
"Vorlage" contra "Buch": Könnte man machen, wenn alle Filme tatsächlich nur auf Büchern basierten. Da aber auch Comics oder Computerspiele als Vorlagen herhalten (müssen), werde ich das nicht einschränken.
"Filmbearbeitung" contra "Schnitt": Sicher hast Du recht, dass man beim derzeitigen Stand durchaus nur den Schnitt benutzen könnte ... derzeit. Allerdings zählt noch wesentlich mehr als nur der Film-Schnitt im Bereich der Post-Produktion zur Bearbeitung. Es ist nicht gesagt, dass es hier immer nur bei dieser einen vorhandenen Auswahl bleiben wird. Daher halte ich die übergreifende Beschreibung nach wie vor für sinnvoller. Ergo: Auch hier lass ich alles so, wie es ist.
ZZ -- Once you're grown up, all you can do is grow old.
DVD Profiler Desktop and Mobile RegistrantStar ContributorAiAustria
Profiling since 2004
Registered: May 19, 2007
Reputation: Highest Rating
Austria Posts: 5,255
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Quoting Michael_ZZ:
Quote:
@ AiAustria (1):
Stimmt. Das Ignorieren der Strings wäre für uns Übersetzer die einfachste Methode, aber solange das nicht gegeben ist, müssen wir mit dem klar kommen, was da ist.

Hast Du mal mit Ken drüber parliert? - Mir ist auch nicht klar, warum das ganze nur in den Übersetzungen, nicht aber in den Englischen Texten auftaucht. - Sieht schon wieder nach Hardcoded aus... Oder?

Quote:
@ omueller:
Der Aufwand ist nicht allzu groß, zwei Versionen zu pflegen. Allerdings möchte ich das nicht tun, denn damit binde ich mir einfach viel zu viel ans Bein. Es bleibt schließlich nicht bei einem Mal sondern müsste bei jeder neuen DVDP-Version immer wieder von vorne begonnen werden ... entweder das Übersetzen oder das Entfernen der Kürzel.
Aber ich hatte ja geschrieben, dass jeder gerne meine Übersetzung benutzen und sich selbst daransetzen darf, solange er seiner Version einen anderen Namen gibt.

Wie pflegst Du die Texte überhaupt? - Mit dem eingebauten Schirmchen in DVD Profiler, oder hast Du irgendeine Art von Text-Ex-/Import? - Wenn es Text wäre, dann wäre ja das komplette rauslöschen für eine zweite Version auch kein Problem... - Ich denke da mal an das Unix Tool tr...

Quote:
@ AiAustria (2):
"Vorlage" contra "Buch": Könnte man machen, wenn alle Filme tatsächlich nur auf Büchern basierten. Da aber auch Comics oder Computerspiele als Vorlagen herhalten (müssen), werde ich das nicht einschränken.
"Filmbearbeitung" contra "Schnitt": Sicher hast Du recht, dass man beim derzeitigen Stand durchaus nur den Schnitt benutzen könnte ... derzeit. Allerdings zählt noch wesentlich mehr als nur der Film-Schnitt im Bereich der Post-Produktion zur Bearbeitung. Es ist nicht gesagt, dass es hier immer nur bei dieser einen vorhandenen Auswahl bleiben wird. Daher halte ich die übergreifende Beschreibung nach wie vor für sinnvoller. Ergo: Auch hier lass ich alles so, wie es ist.

Sehr umsichtig. - Aber halt für mein Empfinden leider nicht der Sprachgebrauch... 


And now for something completly different: Ich habe kürzlich einfach die neue Übersetzungsdatei in das dafür vorgesehene Verzeichnis kopiert (die vorhandene einfach überschrieben). Seither habe ich in Extras|Optionen|System zwei Einträge "German_ZZ" und keine Idee, wie ich die wieder loswerden könnte.

Kennt das Feature jemand? - Wichtiger: Weiß jemand Abhilfe, oder soll ich es einfach ignorieren wie bisher?
Complete list of Common Names  •  A good point for starting with Headshots
DVD Profiler Unlimited Registrantomueller
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 85
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Quoting AiAustria:
Quote:
And now for something completly different: Ich habe kürzlich einfach die neue Übersetzungsdatei in das dafür vorgesehene Verzeichnis kopiert (die vorhandene einfach überschrieben). Seither habe ich in Extras|Optionen|System zwei Einträge "German_ZZ" und keine Idee, wie ich die wieder loswerden könnte.
Kennt das Feature jemand? - Wichtiger: Weiß jemand Abhilfe, oder soll ich es einfach ignorieren wie bisher?

Ich meine, das war bei mir auch mal - einfach unter "Eigene Dateien\DVD Profiler\translations" alles gelöscht, was irgendwie nach "German*.dpt" aussah und die aktuelle Übersetzungsdatei dort abgelegt....
DVD Profiler Desktop and Mobile RegistrantStar ContributorAiAustria
Profiling since 2004
Registered: May 19, 2007
Reputation: Highest Rating
Austria Posts: 5,255
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Quoting omueller:
Quote:
Quoting AiAustria:
Quote:
And now for something completly different: Ich habe kürzlich einfach die neue Übersetzungsdatei in das dafür vorgesehene Verzeichnis kopiert (die vorhandene einfach überschrieben). Seither habe ich in Extras|Optionen|System zwei Einträge "German_ZZ" und keine Idee, wie ich die wieder loswerden könnte.
Kennt das Feature jemand? - Wichtiger: Weiß jemand Abhilfe, oder soll ich es einfach ignorieren wie bisher?

Ich meine, das war bei mir auch mal - einfach unter "Eigene Dateien\DVD Profiler\translations" alles gelöscht, was irgendwie nach "German*.dpt" aussah und die aktuelle Übersetzungsdatei dort abgelegt....


Ja, es scheint an der mitgelieferten German.dpt gelegen zu haben; aber die stellt eh keinen Verlust dar . - Die ZZ Datei habe ich natürlich schon vorher rausgeworfen...

Danke!

AA
Complete list of Common Names  •  A good point for starting with Headshots
DVD Profiler Unlimited RegistrantMichael_ZZ
... as credited
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 205
Posted:
PM this userEmail this userView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Quoting AiAustria:
Quote:
Quoting Michael_ZZ:
Quote:
@ AiAustria (1):
Stimmt. Das Ignorieren der Strings wäre für uns Übersetzer die einfachste Methode, aber solange das nicht gegeben ist, müssen wir mit dem klar kommen, was da ist.

Hast Du mal mit Ken drüber parliert? - Mir ist auch nicht klar, warum das ganze nur in den Übersetzungen, nicht aber in den Englischen Texten auftaucht. - Sieht schon wieder nach Hardcoded aus... Oder?

Ich hatte vor langer Zeit mal Ken darauf aufmerksam gemacht, ebenso wie auf die Tatsache, dass doch zum Sortieren im Übersetzer das Ignorieren der Et-Zeichen ebenfalls recht hilfreich sei ... keine Antwort, und ehrlich gesagt ist mir mein Privatleben inzwischen viel zu kostbar, als dass ich es allzu sehr mit sinnlosen Anfragen füllte.

Mit Hardcoden hat das Nichterscheinen der '&' nichts zu tun sondern mit der Tatsache, dass Ken einfach nicht jedem (Unter-)Menüpunkt ein Kürzel zugewiesen hat. Aber - wie gesagt - ist mir das viel zu viel Arbeit. Bei jedem Kürzel musst Du nachsehen, ob es irgendwo im Programm Ärger macht, ggf. löschen ... oops, falscher Text, also wieder einfügen und aus dem nächsten/anderen String entfernen und wieder testen. (Viele Texte gibt es mehr als nur einmal.) Da sitzt Du stundenlang dran (wenn das reicht).

Quoting AiAustria:
Quote:
Quoting Michael_ZZ
Wie pflegst Du die Texte überhaupt? - Mit dem eingebauten Schirmchen in DVD Profiler, oder hast Du irgendeine Art von Text-Ex-/Import? - Wenn es Text wäre, dann wäre ja das komplette rauslöschen für eine zweite Version auch kein Problem... - Ich denke da mal an das Unix Tool tr...

Also ich übersetze die Texte direkt im DVDP. Lade zuerst die aktuelle Master Trabnslation Source, dann stehen die neu übersetzbaren Strings immer schön am Ende (nach Übersetzung sortiert). Zum entfernen der Et-Zeichen exportiere ich die Übersetzung (was e-n-d-l-i-c-h möglich ist) und werf in meinem Texteditor ein simples Suchen-und-Ersetzen drüber, was allerdings kontrolliert werden muß, denn es gibt auch Strings wie z.B. "Copy & Paste". Da darf das '&' natürlich nicht rausfallen. Anschließend importiere ich die bearbeitete Textdatei wieder. Fertig.

"tr"? Du lieber Himmel ... Unix ... Hör mir bloß auf damit ;-)

Unix ist ein anwenderfreundliches Betriebssystem.
Allerdings ist es sehr wählerisch darin, zu welchem Anwender es freundlich ist ...

(Bin Linux-, AIX- und HP/UX-geschädigt ;-)

Quoting AiAustria:
Quote:
Quoting Michael_ZZ:
Quote:
@ AiAustria (2):
"Vorlage" contra "Buch": Könnte man machen, wenn alle Filme tatsächlich nur auf Büchern basierten. Da aber auch Comics oder Computerspiele als Vorlagen herhalten (müssen), werde ich das nicht einschränken.
"Filmbearbeitung" contra "Schnitt": Sicher hast Du recht, dass man beim derzeitigen Stand durchaus nur den Schnitt benutzen könnte ... derzeit. Allerdings zählt noch wesentlich mehr als nur der Film-Schnitt im Bereich der Post-Produktion zur Bearbeitung. Es ist nicht gesagt, dass es hier immer nur bei dieser einen vorhandenen Auswahl bleiben wird. Daher halte ich die übergreifende Beschreibung nach wie vor für sinnvoller. Ergo: Auch hier lass ich alles so, wie es ist.

Sehr umsichtig. - Aber halt für mein Empfinden leider nicht der Sprachgebrauch... 

Wie gesagt kannst Du das ja jederzeit bei Dir ändern ...

Quoting AiAustria:
Quote:
And now for something completly different: Ich habe kürzlich einfach die neue Übersetzungsdatei in das dafür vorgesehene Verzeichnis kopiert (die vorhandene einfach überschrieben). Seither habe ich in Extras|Optionen|System zwei Einträge "German_ZZ" und keine Idee, wie ich die wieder loswerden könnte.

Kennt das Feature jemand? - Wichtiger: Weiß jemand Abhilfe, oder soll ich es einfach ignorieren wie bisher?

Interessant. War mir bislang noch gar nicht aufgefallen. Warum und wann die normale German durch meine German-ZZ ersetzt worden ist, kann ich Dir nicht sagen. Ich hab das Original bei mir gelöscht und warte auf das nächste Update.
ZZ -- Once you're grown up, all you can do is grow old.
DVD Profiler Desktop and Mobile RegistrantStar ContributorDJ Doena
Battle Troll
Registered: March 14, 2007
Reputation: Highest Rating
Germany Posts: 6,452
Posted:
PM this userEmail this userVisit this user's homepageView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Hi, Michael

Sollte es wirklich "Datenbank speichern" im Datei-Menü heißen? Es ist doch eher ein "sichern" als ein "speichern", weil letzteres macht die DB ja permanent.
Karsten
DVD Collectors Online
Amazon Price Observer

DVD Profiler Unlimited RegistrantMichael_ZZ
... as credited
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 205
Posted:
PM this userEmail this userView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Quoting DJ Doena:
Quote:
Sollte es wirklich "Datenbank speichern" im Datei-Menü heißen? Es ist doch eher ein "sichern" als ein "speichern", weil letzteres macht die DB ja permanent.

Hm, also für mich sind "speichern" und "sichern" ein und das selbe... In fast allen Programmen wird im Deutschen der Begriff "speichern" verwendet (z.B. Word, Firefox, Photoshop, OpenOffice etc.) Ich denke, wichitig ist nur, dass man das Wort einheitlich benutzt und nicht mal vom "sichern" und mal vom "speichern" spricht. Andernfalls könnte man tatsächlich auf den Gedanken kommen, es handle sich um etwas anderes.

Wenn ich eine DB sichere, wird sie gespeichert. Daher könnte man natürlich auch schreiben:

Quote:
Datenbank speichernd sichern

oder

Quote:
Datenbank sicher speichern


oder
Quote:
Datenbank unter Zuhilfenahme schreibender Vorgänge auf ein Medium permanent verbringen

ZZ -- Once you're grown up, all you can do is grow old.
    Invelos Forums->DVD Profiler: Desktop Translations Page: 1 2  Previous   Next