Welcome to the Invelos forums. Please read the forum rules before posting.

Read access to our public forums is open to everyone. To post messages, a free registration is required.

If you have an Invelos account, sign in to post.

    Invelos Forums->DVD Profiler: Desktop Translations Page: 1... 3 4 5  Previous   Next
[GERMAN] ZZs Sprachdatei - Version 3.0.2
Author Message
DVD Profiler Unlimited RegistrantStar ContributorMithi
Sushi Annihilator
Registered: March 13, 2007
Reputation: Great Rating
Germany Posts: 2,167
Posted:
PM this userEmail this userVisit this user's homepageView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Quoting SH84:
Quote:
'Closed Captioned' ist eine bestimmte Art Untertitel, die z.B. auch bei Fernseh-Sendungen verwendet werden.

"Teletext-Untertitel" aber ist das wirklich besser? 
Zumal Closed-Caption hier ja quasi unbekannt und ungebräuchlich ist.

cya, Mithi
Mithi's little XSLT tinkering - the power of XML
DVD Profiler Desktop and Mobile RegistrantStar ContributorAiAustria
Profiling since 2004
Registered: May 19, 2007
Reputation: Highest Rating
Austria Posts: 5,242
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Quoting SH84:
Quote:
'Closed Captioned' ist eine bestimmte Art Untertitel, die z.B. auch bei Fernseh-Sendungen verwendet werden. Zum Benutzen ist auch ein besonderer Dekoder notwendig.


So viel wollte ich über CC eigentlich gar nicht erfahren ;-)

Wenn ich das aber richtig verstehe, dann ist CC nichts anderes, als eine (Fernseh-)Norm, für das was auf deutschen DVDs mit "Untertitel für Gehörlose" beschrieben ist. - Und das wäre meines Erachtens auch eine sehr treffende Übersetzung dafür...

BTW: Bei uns wird für CC im Fernsehen halt der Videotext beansprucht...

Quote:
Die Crew wurde absichtlich nicht übersetzt, damit es Klarheit bei den Regeln gibt.


Sorry Mistverständnis. - Ich meinte nicht das Wort "Crew" (ich kann mit treffenden Anglizismen sehr gut leben) sondern das Wort "Vorlage", dass für "Writing" verwendet wurde. Das entspricht einfach nicht den Wörtern, die in diesem Zusammenhang verwendet werden: Buch, Script, ...

Und weil ich es mir gerade nochmals angesehen habe: Auch den Überbegriff "Filmbearbeitung" (Editing) finde ich auch nicht sehr glücklich. Meines Erachtens wäre das gebräuchliche Wort dafür "Schnitt"

mfg. AA
Complete list of Common Names  •  A good point for starting with Headshots
DVD Profiler Unlimited RegistrantStar ContributorTomGaines
Registered: March 13, 2007
Reputation: High Rating
Germany Posts: 1,986
Posted:
PM this userEmail this userVisit this user's homepageView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Quoting AiAustria:
Quote:
Wenn ich das aber richtig verstehe, dann ist CC nichts anderes, als eine (Fernseh-)Norm, für das was auf deutschen DVDs mit "Untertitel für Gehörlose" beschrieben ist. - Und das wäre meines Erachtens auch eine sehr treffende Übersetzung dafür...

Das trifft es leider nicht. CC ist eine Technik. Untertitel für Gehörlose können auch als normale Untertitelspur auf der DVD sein. Bei CC handelt es ich um Untertitel, die mit in das Videosignal kodiert sind und durch einen Dekoder dargestellt werden können. In den USA ist dieser in fast jedem TV integriert. Bei uns dagegen gibt es diese Technik so gut wie nicht (hierzulande hat man sich für solche Fälle den Untertitel über Videotext zunutze gemacht).


DVD Profiler Desktop and Mobile RegistrantStar ContributorAiAustria
Profiling since 2004
Registered: May 19, 2007
Reputation: Highest Rating
Austria Posts: 5,242
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Quoting Mithi:
Quote:

"Teletext-Untertitel" aber ist das wirklich besser? 


Heißt das jetzt in Deutschland ebenfalls Teletext? - Nicht mehr Videotext??

mfg. AA
Complete list of Common Names  •  A good point for starting with Headshots
DVD Profiler Desktop and Mobile RegistrantStar ContributorAiAustria
Profiling since 2004
Registered: May 19, 2007
Reputation: Highest Rating
Austria Posts: 5,242
Posted:
PM this userDirect link to this postReply with quote
Quoting TomGaines:

Quote:
CC ist eine Technik. Untertitel für Gehörlose können auch als normale Untertitelspur auf der DVD sein. Bei CC handelt es ich um Untertitel, die mit in das Videosignal kodiert sind und durch einen Dekoder dargestellt werden können.


Ist mir soweit klar. - Habe gerade nochmals - unter diesem Aspekt - in den Contribution Rules nachgelesen und festgestellt, dass sich diese wirklich auf die Technik kaprizieren.

Wurde das schon einmal dahingehend hinterfragt, dass wir im deutschsprachigen Raum - eigentlich überall wo nicht NTSC übertragen wird - andere Techniken verwenden? Meinem Verständnis nach sollte es im deutschsprachigen Raum dieses Feature angehakt werden wenn die normalen "Untertitel für Gehörgeschädigte" vorhanden sind. - Gibt es dazu irgendwelche Erkenntnisse??

mfg. AA
Complete list of Common Names  •  A good point for starting with Headshots
DVD Profiler Unlimited RegistrantStar ContributorMithi
Sushi Annihilator
Registered: March 13, 2007
Reputation: Great Rating
Germany Posts: 2,167
Posted:
PM this userEmail this userVisit this user's homepageView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Quoting AiAustria:
Quote:
Heißt das jetzt in Deutschland ebenfalls Teletext? - Nicht mehr Videotext??

"Videotext" ist IIRC eine Marke der Öffis, deswegen haben die Privaten "nur" Teletext 8)
Quote:
Wurde das schon einmal dahingehend hinterfragt, dass wir im deutschsprachigen Raum - eigentlich überall wo nicht NTSC übertragen wird - andere Techniken verwenden?

Nicht für Untertitel. DVD haben ja eine komplett eigene Technik für Untertitel. Das die Amis CC auch auf DVDs quetschen ist Dummheit/Faulheit weil "den CC haben wir ja schon für die Videokasetten, also machen wir den auch auf DVD".
Quote:
Meinem Verständnis nach sollte es im deutschsprachigen Raum dieses Feature angehakt werden wenn die normalen "Untertitel für Gehörgeschädigte" vorhanden sind.

Klares: NEIN
Es gab für CC mal die Fehlübersetzung "Untertitel für Gehörgeschädigte", aber der Fehler ist beseitigt. PAL-DVDs können keinen CC enthalten, Punkt.

cya, Mithi
Mithi's little XSLT tinkering - the power of XML
DVD Profiler Unlimited RegistrantMichael_ZZ
... as credited
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 205
Posted:
PM this userEmail this userView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Quoting AiAustria:
Quote:
Gilt das noch? - Wenn ja, dann würde ich gerne eine Diskussion über das Wort "Vorlage" für "Writing" (Crew) vom Zaun brechen. Ein Vorschlag wäre: "Buch" ... ??

Ich nehme an, das 'Closed Captioned' läßt sich nicht übersetzen, oder?

Klar gilt das noch. Sorry für die Wartezeit. War erst 3 Wochen im Westerwald zelten und kümmer mich derzeit etwas intensiv um meine neue 2. Hälfte  Ich werd mich nächste Woche an die Übersetzung des neuen Builds machen ... und dann einen neuen Thread erstellen.

Deine Fragen wurden bereits hinreichend und umgehend von SH84 (dank Dir) beantwortet. Solltest Du noch auf weitere Ungereimtheiten stoßen, immer her damit.

Quoting mimamue:
Quote:
Aber warum das "&" mitten im Wort "Übersic&ht"?
Oder war das nur ein Vertipper?

Ich hatte das zwar schon mal beantwortet, aber hier gerne noch einmal. Mit dem Ampersand (Et-Zeichen) werden in den Sprachdateien die Unterstriche für die Menüs erzeugt. Aus einem "&Datei" wird dann im Profiler-Menü ein "Datei".

Ich habe alle Punkte des Hauptmenüs und seiner Untermenüs derart behandelt. Nun ist es leider So, dass Ken in seinem Programm den String für einen Menütext auch an anderen Stellen verwendet. Dort aber wird das "kaufmännische" Und nicht entsprechend ausgewertet und das "&" erscheint wieder im Text.

Ich empfinde das derart potthässlich, dass ich inzwischen schon wieder versucht bin, alle Menükürzel wieder aus der Übersetzung rauszuwerfen. Man kann dann z.B. nicht  mehr über ALT-D das Dateimenü per Tastatur öffnen sondern nur noch mit der Maus (oder den Pfeiltasten der Tastatur).

Schreibt mir doch bitte mal, was ihr davon haltet.
ZZ -- Once you're grown up, all you can do is grow old.
DVD Profiler Unlimited RegistrantAxFk
Registered: March 19, 2007
Germany Posts: 12
Posted:
PM this userView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Quoting Michael_ZZ:

Quote:


Ich empfinde das derart potthässlich, dass ich inzwischen schon wieder versucht bin, alle Menükürzel wieder aus der Übersetzung rauszuwerfen. Man kann dann z.B. nicht  mehr über ALT-D das Dateimenü per Tastatur öffnen sondern nur noch mit der Maus (oder den Pfeiltasten der Tastatur).

Schreibt mir doch bitte mal, was ihr davon haltet.


Da kann ich Dir nur zustimmen  .

Ich verwende ohnehin nur Deine Vor-Version ohne Menü-Kürzel. Beim DVDP kann man IMHO darauf leicht verzichten.
DVD Profiler Unlimited RegistrantMasterT
Registered: May 17, 2007
Germany Posts: 12
Posted:
PM this userVisit this user's homepageView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Ich bin auch ganz der Meinung von AxFk.
Ich verwende ansonsten sehr häufig Tastaturkürzel am PC, aber im DVD Profiler zu 99,9% nicht.
Also bitte die ganzen Tatstaturkürzel wieder rausnehmen und dafür lieber einen schönen Profiler.


PS: Danke für deine tolle Übersetzungsarbeit. 
 Last edited: by MasterT
DVD Profiler Unlimited RegistrantMichael_ZZ
... as credited
Registered: March 14, 2007
Germany Posts: 205
Posted:
PM this userEmail this userView this user's DVD collectionDirect link to this postReply with quote
Weiter geht es HIER
ZZ -- Once you're grown up, all you can do is grow old.
    Invelos Forums->DVD Profiler: Desktop Translations Page: 1... 3 4 5  Previous   Next